12.9.2007 / v1.2 HOME | KONTAKT | GÄSTEBUCH | SUCHEN Martin Landler / A-2540 Bad Vöslau

[ Homepage Index | Reisen | Natur | Fotogalerien | Astrofotos | Bad Vöslau | Allgemeines | Links ]

Schottland Urlaub 2006

"Schottland Panorama (Highlights of Scotland)"

19.8.2006 - 26.8.2006


Fotos © Ing. Martin Landler


Themenübersicht: Fotoübersicht | Übersichtskarte | Reisebeschreibung | Infos über Schottland

Übersichtskarte mit Reiseverlauf

Auf der einwöchigen, rund 1730km langen, Busrundfahrt, bekommt man einen guten Überblick über die Landschaften und Sehenswürdigkeiten Schottlands. In der Übersichtskarte ist zur Orientierung der Reiseverlauf eingezeichnet.


Übersichtskarte Urlaub Schottland 2006

Reisebeschreibung

1. Tag
19.8.2006
Flug Wien - Amsterdam - Edinburgh
2. Tag
20.8.2006
Edinburgh - Irvine (~250km)
Unsere Schottland Rundreise startet heute mit einer Stadtrundfahrt in Edinburgh (Princess Street, Charlotte Square, Royal Mile, Palace of Holyroodhouse - offizielle Residenz der Queen in Schottland, ...) . Danach geht es weiter in die Region südlich von Edinburgh, die Schottischen Borders. Wir besichtigen die Abtei Ruinen Dryburgh (gegründet im 12. Jhd.) und Melrose (gegründet im 12. Jhd.), sowie des Anwesens von Sir Walter Scott, das Abbotsford House.
3. Tag
21.8.2006
Irvine - Strathpeffer (~350km)
Vorbei an Glasgow geht es heute an die Ufer des Loch Lomond (größter See Schottlands - 37km lang, 8km breit) und weiter durch das Glen Coe nach Fort William am Fuß des Ben Nevis (mit 1344m höchster Berg Großbritanniens). Nach der Mittagspause fahren wir entlang des Caledonian Canals durch das Great Glen. Besichtigung der Ruine von Urquhart Castle am Ufer des Loch Ness (längster See Schottlands - 39km lang, 1,6km breit).
4. Tag
22.8.2006
Im Hochland (~220km)
Ein Tagesausflug bringt uns zur Schlucht von Corrieshalloch mit den spektakulären Measach Fällen. Über den Fischerort Ullapool geht es weiter durch die eindrucksvolle Szenerie des Hochlandes zu den Fällen von Shin an denen man mit Glück auch springende Lachse bei ihrer Wanderung stromaufwärts beobachten kann. Besuch der Glenmorangie Whiskybrennerei mit Führung durch die Destillerie und anschließenden Verkostung..
5. Tag
23.8.2006
Isle of Skye (~420km)
Heute machen wir einen Ausflug zur Isle of Skye, einer der faszinierendsten Hebrideninseln. Bevor wir auf die Insel kommen machen wir noch einen kurzen Fotostopp beim Eilean Donan Castle, einer gut erhaltenen Burg der Highlands. Nach der Mittagspause in der Inselhauptstadt Portree fahren wir weiter an die Westseite der Insel. Es folgt eine Besichtigung von Dunvegan Castle und seinen Gärten, Stammsitz des MacLoed Clans (Dunvegan Castle ist seit über 700 Jahren im Besitz des Clans). Über Achnasheen und durch eine der schönsten Hochlandregionen geht's dann wieder zurück zum Hotel.
6. Tag
24.8.2006
Strathpeffer - Aberdeen (230km)
Ein Besuch von Inverness, der Hauptstadt des Hochlandes, steht am Beginn der heutigen Etappe. Über Elgin, bekannt wegen der Ruine einer einst eindrucksvollen Kathedrale (Elgin Cathedral Ruins), erreichen wir Aberdeen. Nach einer Rundfahrt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt (King's College, Machar's Cathedrale - gotischer Granitbau aus dem 14. u. 15. Jhd.) steht noch ein Spaziergang durch Footdee, einer Fischergemeinde am Hafen von Aberdeen am Programm.
7. Tag
25.8.2006
Aberdeen - Edinburgh (~250km)
Der letzte Tag auf unserer Rundfahrt geht durch das Tal des Dee und vorbei am Schloss Balmoral, im August Feriendomizil der Queen, südwärts über Glen Shee und die Forth Road Bridge nach Edinburgh. Eine Führung durch die Burg beschließt die Schottland Rundreise.
8. Tag
26.8.2006
Edinburgh - Amsterdam - Wien
Bevor ich heute wieder zurück nach Österreich fliege, besuchte ich noch die Royal Yacht Britannia, welche im Hafen von Edinburgh als Museumsschiff fix vor Anker liegt.

Informationen über Schottland

Einwohner: ca. 5 Millionen
Fläche: 78.783 km²
Topographie: Berge
im schottischen Hochland werden Berggipfel mit einer Höhe über 900m auch als "Munros" bezeichnet

  • höchster Berg Großbritanniens "Ben Nevis" - 1344m
Seen
im schottischen wird ein See als "Loch" bezeichnet

  • größter See "Loch Lomond" - 37km lang, 8km breit
  • längster See "Loch Ness" - 39km lang, 1,6km breit
Klima: Aufgrund des Golfstromes gibt es in ganz Schottland ein gemäßigtes Klima mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen knapp über 0°C bis 20/25°C.


Link zur Homepage Link zum Gästebuch Link zur Kontakt Seite Link zur Suchseite Link zum Disclaimer
Copyright © 2006 Ing. Martin Landler [e-Mail: | Internet: http://www.landler.at] Alle Rechte vorbehalten.